Ab wann Bollerwagen? Ab diesem Alter können Kinder im Bollerwagen mitfahren!

5/5
Kinder die schon länger im Buggy sitzen, sich alleine halten können und im Grunde genommen zu groß für den Kinderwagen sind, finden sehr gut Platz im Bollerwagen. Es gibt Meinungen die sagen, das ein Kind ab dem 2. oder 3. Lebensjahr ungehindert seinen Spaß im Bollerwagen hat.
Zwei Kinder sitzen im Bollerwagen

Die Bollerwagen Fahrten mit kleinen Kindern

Kinder lieben es in einem Bollerwagen gefahren zu werden. Hier entsteht eine Spannung und ein kleines Abenteuer. Für Eltern ist dies eine große Entlastung, da sie ihr Kind nicht mehr tragen müssen. Wie alle Eltern wissen hat das Tragen auch eine gesundheitlichen Aspekt. Zudem werden in dem Wagen nicht nur das Kind oder die Kinder, sondern auch Strandspielzeug, eine Decke oder ein Picknickkorb transportiert. So hat der Bollerwagen gleich mehrere nützliche Funktionen.

Für viele Eltern aber stellt sich nun die Frage, ab wann das Kind in einem solchen Wagen mitfahren kann. Dürfen schon Babys mit Decken und Kissen gestützt gefahren werden oder eher nur größere Kinder, die schon laufen oder im Kindergartenalter sind.

Der richtige Zeitpunkt für das Kind im Bollerwagen

Sehr kleine Kinder und Babys sollten wie gewohnt im Kinderwagen gefahren werden. Der Bollerwagen holpert doch auf manchen Straßen sehr und die Wirbelsäule des Kleinen kann dies nicht abfangen. Es kann also trotz Kissen und Decken zu Schmerzen kommen. Weiterhin wird das Kind nicht so liegen, wie es Alters entsprechend sein sollte.

Kommen wir aber zum eigentlichen:
Kinder die schon länger im Buggy sitzen, sich alleine halten können und im Grunde genommen zu groß für den Kinderwagen sind, finden sehr gut Platz im Bollerwagen. Es gibt Meinungen die sagen, das ein Kind ab dem 2. oder 3. Lebensjahr ungehindert seinen Spaß im Bollerwagen hat.
Allerdings gibt es auch Modelle bei denen der Anbieter schon das 1. Lebensjahr angibt. Bei diesen sind eventuelle Sitzerhöhungen und Umkleidungen für Wände und Boden mit im Kauf enthalten. Hier steht es den Eltern frei, ob sie ihrem Kind die Fahrt schon zumuten oder nicht. Gerade Eltern können am besten entscheiden, ob ihr Kind mit einem Jahr schon soweit ist, das es solche Fahrten mitmachen kann. Wichtig ist eben die schon genannte Voraussetzung, dass das Kind selbstständig sitzen kann.

Ebenso dringend ist zu empfehlen, sehr junge Kinder gut zu beobachten, das diese während der Fahrt nicht plötzlich aufstehen und so aus dem Bollerwagen heraus fallen. Ein Wagen mit geschlossenen Seitenteilen ist hier ein klarer Vorteil. Sehr kleine oder schmale Kinder können zusätzlich mit einem Kissen oder einer Decke bestückt werden. So spüren Sie den Boden des Wagens nicht und kleine oder größere Unebenheiten auf dem Weg werden abgefedert. Schläft das Kind beim Fahren ein, so ist die Fahrt mit Decke/Kissen sehr gemütlich. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Belastbarkeit. Schwere Kinder können zwar meist früher aber dafür nicht so viele Jahre mit dem Bollerwagen fahren. Die Überlastung und Enge in diesem ist weder für das Kind noch den Wagen oder die ziehenden Eltern rentabel.

Das unruhige Kind

Es gibt Kinder, die einfach nicht still sitzen können. Diese im Bollerwagen zu fahren kann sehr anstrengend werden, wenn das Kind immer in Bewegung ist. Die Überlegung hier ist, ob Eltern nicht lieber das Kind laufen lassen, bis es müde und ausgepowert ist und es dann erst in den Wagen setzen.
Für diese Kinder gilt allerdings die gleiche Altersempfehlung, wie bei ruhigeren Kindern.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Klicken Sie auf die Sterne um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 / 5. Anzahl der Bewertungen: 50

Noch keine Bewertungen vorhanden!

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen? Oder haben Sie Verbesserungsvorschläge? Lassen Sie es uns wissen:

Unsere Produkt-Empfehlungen

Weitere Beiträge

Bollerwagen am Meer

Warum heißt der Bollerwagen Bollerwagen?

Der Bollerwagen ist ein sehr gängiger und weit verbreiteter Begriff. Doch warum wird die Transportunterstützung auf vier Rädern so genannt? Woher kommt der Name? Hier finden Sie eine Erklärung, sodass Sie für Fragen der Kleinen gewappnet sind!

Weiterlesen »
Werkzeug für Bollerwagen

Wie baue ich ein Bollerwagen?

Ein Bollerwagen der Marke Eigenbau ist eine tolle Alternative zu einem Gekauften. Auslegung Individualität und Kosten liegen in Ihrer Hand. Die benötigten Skills bei diesem Projekt sind neben einer gewissen Kreativität der Wille die eigenen Vorstellungen in der Tat umzusetzen.

Weiterlesen »
Bollerwage bunt

Was ist ein Bollerwagen?

Vor der Anschaffung eines Bollerwagens sollte gut überlegt werden wozu dieser gebraucht wird und welche Bedingungen er erfüllen muss. Nicht alle Varianten bedienen die gleichen Bedürfnisse. In vielen Ferienregionen kann man Bollerwagen inzwischen auch mieten und so in Ruhe die “Alltagstauglichkeit” der kleinen Wunderwagen testen.

Weiterlesen »
Menü schließen
Informationen zu den Produkten/Vergleichen

Wir sind stehts bemüht, Ihnen die besten Informationen zu den Produkten zu liefern. Aus diesem Grund haben wir selbst keine Tests durchgeführt. Dafür haben wir jedoch zahlreiche Tests/Test Berichte für Sie analysiert und verglichen. Produktempfehlungen, sowie die Noten der Produkte, Produkt- und Vergleichssieger wurden von unserem Team nach zahlreichen Aspekten bewertet und selbst vergeben. Aus logistischen Gründen können wir Ihnen jedoch keine Auskunft zu den Produkten und deren Bewertung liefern.